Urlaub in Äquatorialguinea, Afrika

Abenteuerlicher Individualurlaub in Äquatorialguinea


Äquatorialguinea in Zentralafrika ist das perfekte Reiseziel für Sie, wenn Sie im Urlaub viel Exotik erleben möchte, aber das in einem Land, das vom Massentourismus völlig verschont geblieben ist. Hier können Sie noch das ursprüngliche Afrika kennen lernen.

Auf den zu der kleinen Republik gehörenden Inseln im Golf von Guinea finden Sie einerseits noch wahrhaft einsame Strände vor. Andrerseits finden Sie vor allem in der auf der Insel Bioko befindlichen Hauptstadt Malab viele Sehenswürdigkeiten vor.

 

Unterkünfte in Äquatorialguinea

Als Unterkunft stehen Ihnen in Äquatorialguinea Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen zur Verfügung. Vor allem aber gibt es Hotels, die teilweise sogar am Strand liegen.

In vielen Hotels sind Fitnesscenter, Sauna, Tennisplatz und ein Pool vorhanden. Massagen können gebucht werden, einige Hotels verfügen sogar über Spa und Wellness. Oft wird im Hotel auch Abendunterhaltung angeboten. Wie in Europa ist WLAN hier meistens selbstverständlich. Es gibt auch zahlreiche behindertengerechte Unterkünfte, die barrierefrei eingerichtet sind. Der Flughafentransfer ist in Absprache oft möglich.

Die meisten Unterkünfte befinden sich in Ciudad de Malabo auf der Insel Bioko, in der Küstenstadt Bata auf dem Festland, in Monte Alen im gleichnamigen Nationalpark und in der Planstadt Oyala im Hinterland sowie noch ein paar weiteren Städten und Orten.

Hier finden Sie Hotels in Äquatorialguinea

 

Was gibt es zu sehen/unternehmen in Äquatorialguinea?

Unbedingt schauen Sie sich den imposanten Präsidentenpalast und die mächtige Kathedrale in Malabo an.

Bei einem Bummel durch die Stadt bekommen Sie gut erhaltene Gebäude der ehemaligen spanischen Kolonialherren, den quirligen Hafen sowie recht bunte und lebensfrohe Märkte zu Gesicht. Obendrein wirkt die Stadt an sich wie eine Perle, die malerisch eingebettet zwischen einer Vulkankette und dem Meer ihren Besuchern ein strahlendes Willkommen darbietet.

Direkt an der Küste will die hübsche Stadt Bata der Hauptstadt in Sachen Attraktivität den Rang ablaufen. Auch hier finden Sie einen interessanten Hafen, zahlreiche schicke Kolonialbauten und Märkte vor.

Mit etwas Glück lassen Sie sich von heißen afrikanischen Rhythmen bei speziellen religiösen Zeremonien von Angehörigen der Volksgruppe der Fang verwöhnen. Am meisten verbreitet ist der Balele-Tanz.

Auf Bioko können Sie sich bei Wanderungen um die Vulkankette und Vulkanbesteigungen auf den Pico Basilé mit über 3000 Meter Höhe so richtig austoben. Von da oben werden Sie die traumhaften Ausblicke rund um die Insel bis hin nach Kamerun oder gar Nigeria genießen.

Die Pflanzen-und Tierwelt auf Bioko steht der fabelhaften Szenerie der Landschaft nicht nach. So stoßen Sie sicher auf vieles Großwild, Vögel und Menschenaffen.

Auf dem Festland wagen Sie sich in den Monte Alén-Nationalpark, um sich von der Einzigartigkeit des Lebens im Dschungel von Äquatorialguinea zu überzeugen.

 

Übernachtungsmöglichkeiten in Äquatorial-Guinea

Es stehen Ihnen einige Übernachtungsgelegenheiten in verschiedenen Landesteilen zur Auswahl.

Hotels in Äquatorial-Guinea: Hotel Galerias I&R, Hotel Ibis Malabo, Hotel Sofitel Malabo Sipopo Le Golf, Hotel Ibis Bata, Hotel Magno Suites, Hotel Anda China Malabo,...

5 Sterne-Hotels: "Hotel Hilton Malabo" in Ciudad de Malabo auf der Insel Bioko und das "Grand Hotel Djibloho" in Oyala

Hier finden Sie alle Hotels in Äquatorialguinea

 

 

Reiseführer, Literatur & Karten:

Weitere Informationen über das Land Äquatorialguinea finden Sie in den vielen guten Büchern:

Äquatorialguinea - Literatur, Reiseführer & Karten