Urlaub in Angola, Afrika

Reisen nach Angola - Urlaub in der Perle des schwarzen Kontinents


Angola liegt im Südwesten Afrikas und gehört zu Zentralafrika. Als Urlaubsziel ist Angola bei deutschen Touristen sehr beliebt.

Das Land ist von anderen afrikanischen Staaten eingegrenzt. Im Norden von Angola grenzt das Land Kongo, im Osten ist es Sambia, und im Süden ist es Namibia und im Westen liegt der atlantische Ozean mit traumhaften Stränden.

Die Unterkünfte in Angola, sind noch sehr rar. Die meisten der wenigen Hotels befinden sich an der Atlantikküste und in den Städten.

 

Unterkünfte in Angola

Als Unterkunft stehen Ihnen in Angola Hotels, Pensionen, Bed & Breakfast, Ferienwohnungen, Lodges, Resorts undzur Verfügung. Zudem gibt es einzelne Hostels und Budget-Hotels (Economy). Einige Hotels liegen direkt an den traumhaften Stränden Angolas.

In vielen Hotels sind Fitnesscenter, eine Sauna und ein Pool vorhanden. Massagen können gebucht werden, einige Hotels verfügen sogar über Spa und Wellness. Oft wird im Hotel auch Abendunterhaltung angeboten. Wie in Europa ist WLAN hier meistens selbstverständlich. Es gibt auch zahlreiche behindertengerechte Unterkünfte, die barrierefrei eingerichtet sind. Der Flughafentransfer ist in Absprache oft möglich.

Darüberhinaus gibt es in Angola auch eine ganze Reihe an Ferienwohnungen, Apartments, Studios sowie einige Zimmer von privat.

Die meisten Unterkünfte befinden sich in Luanda, Lubango, Viana, Benguela, Talatona, Lobito, Camama, Benfica, Futungo de Belas, Huambo, Macoco, Mussulo, Namibe, Salinas da Samba, Sumbe, Cabinda, Cacuaco, Camama, Camunda, Grafanil, Humpata, Muceque Baia, M'banza Congo, Soyo und noch weiteren Städten und Orten.

Hier finden Sie alle Hotels & Pensionen in Angola

Hier finden Sie Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Angola

 

Was gibt es zu sehen/unternehmen in Angola?

Luanda ist die Hauptstadt des Landes und diese bietet wunderschöne Küstenlandschaften. Man kann sich am besten mit portugiesisch verständigen, da dies auch die Landessprache der Angolaner ist.

Wer in Angola ist sollte unbedingt die Festung São Miguel in Luanda gesehen haben. Man bekommt von hier einen tollen Ausblick mit unvergesslichen Landschaften.

Auch die bunten Märkte sind sehr empfehlenswert, wie zum Beispiel der Markt Roque Santeiro. Buntes Treiben mit viel Musik und Tanz werden sie hier verzaubern und Ihnen unvergessliche Eindrücke übermitteln. Dies sind nur einige Möglichkeiten in einem vielfältigen Land, welches noch viel mehr zu bieten hat.

Einen Urlaub in Angola sollte man sich nicht entgehen lassen, denn hier erlebt man unvergessliche und wundervolle Tage. Es ist wie in einem Traum: eine artenreiche Flora und Fauna, atemberaubende Wasserfälle, weiße Sandstrände mit Palmen und vieles mehr.

Überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit dieses Landes!

 

Beste Reisezeit nach Angola

Im Land herrscht ein tropisches Klima, welches das ganze Jahr über, Temperaturen um die 30 Grad bietet.

Auch nachts wird es kaum unter 30 Grad. Man sollte aber nicht gerade in der Regenzeit nach Angola reisen, da es hier zu kurzen, aber sehr starken Regenfällen kommen kann. Die Regenzeit ist in den Monaten von November bis März.

 

Anreise nach Angola

Von Berlin ist Angola etwa 6766 Kilometer entfernt. Von Berlin nach Luanda, sind es etwa 11 1/2 Flugstunden mit 1-2 Zwischenstopps. Der Flughafen befindet etwa 5 Kilometer außerhalb der Landeshauptstadt.

Wer in das wunderbare Land reisen möchte, benötigt ein Visum und einen noch 6 Monate länger gültigen Reisepass. Auch Impfungen wie zum Beispiel eine Gelbfieber Impfung ist für den afrikanischen Kontinent sehr empfehlenswert.

 

Reiseführer, Literatur & Karten:

Weitere Informationen über das Land Angola finden Sie in den vielen guten Büchern:

Angola - Literatur, Reiseführer & Karten