Urlaub in Südafrika

Südafrika Reisen & Urlaub: Nationalparks, Sehenswertes und interessante Städte


Südafrika bietet eine 365-Tage-Sonnengarantie und lockt seine Besucher mit milden klimatischen Bedingungen, einer atemberaubenden Landschaft mit Bergen und Meer und der Herzlichkeit seiner Bewohner. Besonders in den europäischen Wintermonaten kann man das hiesige Klima mehr als zu schätzen wissen.

Sehenswürdigkeiten wie die Tafelberge, der Krüger-Nationalpark oder das Kap der Guten Hoffnung ziehen Jahr für Jahr Tausende von Reisenden an.

Die Hotels in Südafrika haben europäischen Komfort und die Auswahl an Unterkünften ist gigantisch. Sie reicht vom einfachen Bed and Breakfast über Hotels bis hin zur noblen Luxus Game Lodge. Die touristische Infrastruktur des Landes ist ausgezeichnet entwickelt.

 

Unterkünfte in Südafrika

Als Unterkunft stehen Ihnen in Südafrika unzählige Hotels, Pensionen,Bed & Breakfast, Ferienwohnungen, Lodges, Resorts und Hostels zur Verfügung. Darüberhinaus gibt es einige Motels, Boote, Economy-Hotels (Budget-Hotels). In Kapstadt gibt es sogar ein Kapselhotel. Viele der Hotels eignen sich als Ausgangspunkt zum Wandern, Radfahren, Angeln, Golf spielen oder für einen Strandurlaub. Manch ein Hotel findet sich sogar direkt am Strand.

In vielen Hotels sind Fitnesscenter und ein Pool vorhanden. Massagen können gebucht werden, einige Hotels verfügen sogar über Spa und Wellness. Oft wird im Hotel auch Abendunterhaltung angeboten. Wie in Europa ist WLAN hier meistens selbstverständlich. Es gibt auch zahlreiche behindertengerechte Unterkünfte, die barrierefrei eingerichtet sind. Der Flughafentransfer ist in Absprache oft möglich.

Darüberhinaus gibt es in Südafrika auch eine ganze Reihe an Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Villen, Chalets/Bungalows, Apartments, Studios und privaten Zimmern sowie Zelt-Lodges, Ferienhöfe, Bauernhöfe, Ferienparks und auch Campingplätze.

Die meisten Unterkünfte befinden sich in Kapstadt, Johannesburg, Durban, Ballito, Plettenberg Bay, Knysna, Margate, Pretoria, Hermanus, Stellenbosch, Port Elizabeth, Mossel Bay, Bloubergstrand, Bloemfontein, Langebaan, Franschhoek, Jeffreys Bay, Southbroom, George, Somerset West, East London, Strand, Oudtshoorn, Nelspruit, Wilderness und noch vielen, vielen weiteren Städten und Orten.

Hier finden Sie alle Hotels & Pensionen in Südafrika

 

Was gibt es zu sehen/unternehmen in Südafrika?

Südafrika ist von der Natur reich gesegnet. Das milde Klima mit viel Sonnenschein, die langen Küstenlinien an 2 Ozeanen und die großartige Bergwelt mit Gipfeln weit über 3.000 Metern Höhe laden das ganze Jahr über zu allen Arten von Outdoor-Aktivitäten ein.

Die Vielfalt der südafrikanischen Landschaft ist einzigartig. Neben Wüsten und Trockensavannen gibt es Buschland und Regenwälder. Hochplateaus und Mittelgebirgslandschaften sind in diesem faszinierenden Land ebenso vorhanden, wie fruchtbare Täler oder bizarres Hochgebirge.

Die Küste mit ihren unzähligen traumhaften Stränden ist über 2000 Kilometer lang. Im Westen sind die Küsten rau, im Osten eher mediterran und im Nordosten findet man tropische und warme Badeparadiese.

Im Jahr 2010 wurde die Infrastruktur des ganzen Landes von Grund auf modernisiert. Nicht nur dank der Fußballweltmeisterschaft im Jahre 2010 entwickelt sich das Land am Kap in den letzten Jahren immer mehr zum Traumziel und beliebten Reiseland vieler Touristen.

Die Großstädte Südafrikas wie Kapstadt, Durban, Johannesburg und Port Elizabeth haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und sind mittlerweile zu modernen Metropolen internationaler Prägung heran gereift.

Lernen Sie die einmalige Landschaft rund um den Tafelberg kennen und lassen Sie sich von der Millionenstadt Kapstadt begeistern. Diese Stadt wird nicht ohne Grund als schönste Stadt der Welt bezeichnet. Das Kap der guten Hoffnung bietet Ihnen viele fantastische Naturschauspiele.

Auch den malerischen Küstenort Camps Bay sollten Sie auf jeden Fall aufsuchen.

 

Südafrika - Rundreisen, Touren, Safaris und Ausflüge

Das Land Südafrika eignet sich auch hervorragend, um es auf eigene Faust zu bereisen. Eine Rundreise durch Südafrika könnte Sie beispielsweise von Johannesburg ausgehend in den im Nordosten von Südafrika gelegenen Krüger-Nationalpark führen. Mietwagen gibt es überall zu mieten oder Sie können einen vorab über das Internet buchen.

Auf der Fahrt entlang der Garden Route können Sie auch im Addo Elephant Nationalpark halt machen und dort die sanften, grauen Riesen sehen. Es ist erstaunlich wie geschickt und leise sich diese Tiere fortbewegen. Manch ein Besucher kann sich hier an ihrem ausgeprägte Sozialverhalten nicht satt sehen.

Sie haben hier in Südafrika die Gelegenheit auf einer Safari Tiere zu beobachten, die Sie sonst nur im Fernsehen erleben. Die für europäische Verhältnisse sehr artenreiche und abwechslungsreiche Natur, ist nahezu einzigartig. Hier können Sie direkt aus Ihrem Auto die in Südafrika wild lebenden Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten oder an einer der zahlreichen, geführten Safaris teilnehmen. Sie werden in Südafrika eine Pflanzenwelt erleben, wie sie auch für den afrikanischen Kontinent einmalig ist.

Zu den „Big Five“ gehören Büffel, Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn. Was man in Afrika am wenigsten erwarten würde, sind Pinguine. Aber tatsächlich können Sie eine Kolonie von gut 2.500 Tieren gut eine Autostunde von Kapstadt entfernt am Boulders Beach beobachten.

Nach einer Übernachtung in einer idyllischen oder auch in einer luxuriösen Safari-Lodge im Krüger-Nationalpark, könnte Sie Ihre Rundreise beispielsweise in den Norden von Südafrika nach Sun-City führen. Die Sonnenstadt Sun-City ist einer der größten Freizeit- und Vergnügungskomplexe weltweit und kann in weiten Teilen durchaus mit der amerikanischen Vergnügungsmetropole Las Vegas mithalten.

Viele der Nationalparks gehören laut UNESCCO zum Weltnaturerbe der Menschheit, so der ISimangaliso-Wetland-Park mit seinen vielen Flusspferden und Krokodilen und der Maloti-Drakensberg-Park.

Sie können im Leihwagen ins Hinterland von Kapstadt in die Region von Stellenbosch fahren. Die wunderschöne Gegend gehört zu den bekanntesten Weinanbaugebieten der Welt und was gibt es Schöneres, als die Weine im Erzeugerland zu kosten?

Südafrika hat natürlich auch ohne Ende Kultur zu bieten! Viele der Sehenswürdigkeiten des Landes sind Zeitzeugen der Geschichte und einige wurden sogar von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Mehr über die kulturell interessanten Sehenswürdigkeiten in Südafrika finden Sie hier:

Weltkulturerbe in Südafrika

 

Sport in Südafrika

Klettern gehört zu den beliebtesten Sportarten in Südafrika, denn die felsigen Berge hier sind ein Paradies für alle Kletterenthusiasten. Nur wenige Autominuten von den Millionenmetropolen Johannesburg, Pretoria, Kapstadt und Durban entfernt finden sich zahlreiche Felsen, die nur darauf warten, erklommen zu werden.
Die östliche Provinz Mpumalanga weist ebenfalls eine riesige Anzahl von Felsformationen auf, die zum Klettern einladen, nicht zu sprechen von den Drakensbergen oder den Felsen in der Umgebung Kapstadts.

Besonders an der warmen Ostküste von Durban bis hinauf zur mosambikanischen Grenze kann Wassersport das ganze Jahr über betrieben werden.

Durban gilt als Surf-Hauptstadt Südafrikas. Jedoch auch entlang der Südküste und im Westen, am Atlantik, wird oft und gern gesurft, obwohl das Wasser dort wesentlich kälter ist. Segeln und Kitesurfen sind ebenfalls populär.

Die abwechslungsreiche Unterwasserwelt kann beim Tauchen und Schnorcheln erkundet werden. Am Indischen Ozean werden sogar Tauchgänge angeboten, bei denen die Teilnehmer in Käfigen tauchen und Auge in Auge Weißen Haien gegenüberstehen.

Wenn Sie gerne Reiten, bieten sich unzählige Möglichkeiten, das weite Land zu durchstreifen. Sie können Ausritte am Strand unternehmen, auf eine Reit-Safari gehen oder einen der Reitwege nutzen. Viele Naturschutzgebiete und privaten Wildreservate bieten Touren auf Pferderücken an.

Auch Wandertouren werden überall angeboten. Das Klima eignet sich fast ganzjährig hervorragend zum Wandern. Die schönsten Gegenden Südafrikas können Sie zu Fuß erkunden und dabei die Natur hautnah erleben.

Die benötigte Ausrüstung für die meisten populären Sportarten können Sie problemlos vor Ort mieten.

 

Einreise nach Südafrika

Zur Einreise benötigen Sie weder ein Visum, noch sind im Allgemeinen Schutzimpfungen erforderlich.

Für manche Gegenden im Norden und Nordosten des Landes empfiehlt sich jedoch eine Malariaprophylaxe.

 

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Südafrika

Südafrika Urlaub in Ferienhaus oder Ferienwohnung

Südafrika kann mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt einfach nur begeistern. Ferienhäuser und Ferienwohnungen lassen Sie die einmalige Natur Südafrikas noch viel intensiver genießen als in einem Hotel. Vom einfachen Ferienhaus und der Ferienwohnung über die großzügige Villa mit Pool bis hin zum Strandhaus ist alles möglich.

Es gibt sowohl preiswerte Studios und Apartments als auch Luxusunterkünfte wie luxuriöse Ferienwohnungen in 5-Sterne-Hotels oder wunderschönen Resorts.

Die Ferienhäuser genauso wie die Ferienwohnungen verfügen in Südafrika über eine sehr komfortable Grundausstattung, die sich sowohl für einen kürzeren Urlaub wie auch zum Überwintern eignet.

Die Auswahl ist in den bekannten Städten und Urlaubsorten groß: von einfachen Ferienwohnungen über solide Strandhäuser und Villen bis hin zu wirklichen Luxusunterkünften ist alles dabei.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Südafrika

 

 

Reiseführer, Literatur & Karten:

Weitere Informationen über das Land Südafrika finden Sie in den vielen guten Büchern:

Südafrika - Literatur, Reiseführer & Karten

 

Weine aus Südafrika

Wein aus Südafrika

Mittlerweile werden in Südafrika eine ganze Reihe hervorragender Weine produziert.

Weine aus Südafrika sind in den letzten Jahrzehnten und Jahren immer populärer geworden. Darunter befinden sich sowohl Rotweine als auch Weißweine, Rosé, Schaumwein (Cap Classique) und der Stellenbosch Likörwein.

Achten Sie auf das Siegel "Wine of Origin" (WO), ein Qualitätssystem, daß die Herkunft, den Jahrgang und die angegebene Rebsorte garantiert.

Ein weiteres Siegel betrifft die sogenannten "Estate Weine". Es garantiert die Herkunft aus einem bestimmten Weingut.

Die Haupt-Weinanbaugebiete sind Stellenbosch, Robertson, Western Cape (Region um Kapstadt), Paarl, Swartland, Coastal Region und Darling. Es gibt sowohl sehr günstige südafrikanische Weine, als auch hochpreisige und besonders wertvolle Jahrgänge. Der meiste Wein ist trocken, doch gibt es auch einige liebliche und süße Weinsorten. Bezüglich der Sorten gibt es sowohl reinsortigen Wein als auch Cuvée. Die meisten Weine sind vegan.

Bekannte Winzer und Weingüter sind African Pride Wines, Bergsig Estate, Cathedral Cellar, Cloof Wine Estate, De Toren, De Wetshof, Delheim, Ernie Els Wines, Fairview, Glen Carlou, Graham Beck, Jean Engelbrecht, Laborie, Mont Destin, Mountain River, Overgaauw, Paul Cluver, Rust en Vrede, Simonsig, Stellenrust, Swartland Winery, Tokara, Vilafonté und Warwick Estate.

Diese Winzer bauen einerseits die bekannten und stark nachgefragten Rebsorten an wie Pinotage, Malbec, Merlot, Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, Sauvignon Blanc, Chenin Blanc und Shiraz / Syrah. Andererseits werden je nach Standort und Klimabedingungen auch andere leckere wie interessante Sorten angebaut. Dazu zählen Cinsault, Colombard, Durif, Grenache, Mourvedre, Muskateller, Petit Verdot, Pinot Meunier und Pinot Noir, Ruby Cabernet, Semillon, Souzaõ , Tinta Barocca, Tinta Francisca, Tinta Roriz, Touriga nacional, Verdelho und Viuognier.

Weine aus Südafrika hier bestellen

 

 

Weitere Informationen über Land und Leute

Auswandern nach Südafrika & ins Südliche Afrika

In Südafrika leben bereits eine gewisse Anzahl Deutsche sowie auch Auswanderer aus anderen europäischen und nicht-europäischen Ländern. Das gesamte Südliche Afrika ist recht beliebt bei deutschen Auswanderern. Alle Infos über das Land Südafrika und die weiteren Länder im Südlichen Afrika, lesen Sie hier:

Auswandern nach Südafrika/Südliches Afrika