Urlaub in Tunesien

Tunesien - Urlaub in Nordafrika, umgeben von orientalischem Zauber


Orientalischer Urlaub in Tunesien - eine Reise in den Norden von Afrika

Tunesien wird im Norden und Osten vom Mittelmeer, im Westen von den Ausläufern des Atlas-Gebirges und im Süden von der Sahara-Wüste begrenzt. Kilometerlange weiße Sandstrände laden den Urlauber zum Sonnenbaden und Schwimmen im Meer ein. Diese Lage sorgt jedenfalls dafür, daß hier fast immer die Sonne scheint. Außerdem begegnet man hier im Nordosten des afrikanischen Kontinents dem typischen Flair des Orients.

Jedes Jahr kommen unzählige Touristen für einen Strandurlaub hierhin. Tunesien ist schon lange ein Urlaubsland für Europäer, die sich an den Stränden des Mittelmeers im Norden von Afrika erholen wollen. Die Tunesier haben sich dem Tourismus mit vielen Hotels in allen Preislagen angepasst. Wenn Sie Tunesien bereisen, finden Sie immer Hotels der verschiedenen Kategorien, wie auch landesübliche. Alle Hotels sind auf dem neuesten Stand der Technik.

Viele Urlauber kommen zum Tauchen nach Tunesien, denn in Taucherkreisen sind die Tauchreviere vor der Küste weltweit bekannt. Die farbenprächtigen Meerestiere, Korallenriffe und versunkenen Schiffe, machen jeden Tauchgang zu einem einmaligen Erlebnis.

 

Unterkünfte in Tunesien

Als Unterkunft stehen Ihnen in Tunesien Hotels, Pensionen, Bed & Breakfast, Resorts sowie preiswerte Hostels und Motels zur Verfügung.

Durch die günstigen Preise, auch bei einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung, bietet sich Tunesien nicht nur für den Urlaub zu Zweit oder als Single an, sondern ist auch bestens als Familienurlaub geeignet. Die Hotels und Clubs bieten ihren großen und kleinen Gästen einen sehr guten Rundum-Service an.

Darüberhinaus gibt es in Tunesien auch eine ganze Reihe an Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Villen, Apartments, Studios sowie einige Zimmer von privat, Ferienhöfe, Ferienparks und auch Campingplätze.

In vielen Hotels sind Fitnesscenter und ein Pool vorhanden. Massagen können gebucht werden, einige Hotels verfügen sogar über Spa und Wellness. Oft wird im Hotel am Abend Unterhaltung angeboten. Wie in Europa ist WLAN hier meistens selbstverständlich. Es gibt auch zahlreiche behindertengerechte Unterkünfte, die barrierefrei eingerichtet sind. Der Flughafentransfer ist in Absprache oft möglich.

Die meisten Hotels befinden sich direkt an einem traumhaften Strand entlang der Küste. Unter den Hotels sind auch Golfhotels, die an einem Golfplatz liegen.

Die meisten Unterkünfte befinden sich in Hammamet, Tunis, Sousse, Nabeul, Midoun, Mahdia, Ariana, Houmt Souk, Monastir, La Marsa, Port El Kantaoui, Kelibia, Sfax, Gammarth, Hammam Sousse, Bizerte, Tozeur, Hergla, Mezraya, Sidi Bou Saïd, Aghir, El Aouina, Taguermess, Berges Du Lac, El Ahmar und noch vielen weiteren Städten und Orten.

Hier finden Sie alle Hotels & Pensionen in Tunesien

Hier finden Sie Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Tunesien

 

Was gibt es zu sehen/unternehmen in Tunesien?

Genießen Sie die traumhaften Strände des Landes und das wohltemperierte Wasser des Atlantiks, vielleicht auch zum Tauchen. Beliebte Badeorte sind Hammamet und Monastir, nicht zu vergessen Djerba als vielgebuchtes Reiseziel. Auch für andere Sportarten wie Golf, Tennis, Surfen und Segeln, ist ein reichhaltiges Angebot vorhanden.

Wegen seiner unterschiedlichen Landschafts- und Klimazonen findet man hier eine vielfältige Flora und Fauna. Im Norden des Landes herrscht Mittelmeerklima, mit heißen, trockenen Sommern und feuchten Wintern. Im Süden Tunesiens ist es um die Oasen auch im Winter für gewöhnlich mild und warm. So kann man Tunesien das ganze Jahr über bereisen.

Die meistbesuchten Städte am Meer sind Tunis, Hammamet, Monastir, Sousse und Mahdia, das mit seinem belebten Fischereihafen der malerischste Ort der Küste ist.

Ein beliebter Urlaubsort ist auch Nabeul auf der Landzunge Cap Bon im Norden von Tunesien. Hier finden Sie besonders viele Ferienwohnungen für Ihren Tunesien Urlaub, die nur ca. 500m vom Strand und der Promenade entfernt sind. Auch die Geschäfte erreichen Sie zu Fuß innerhalb von 5 Minuten. Besonderheit des Ortes ist der wöchentliche Kamelmarkt. In der Umgebung finden Sie zahlreiche sehenswerte Ausflugsziele und wunderbare Töpferarbeiten.

Die Insel Djerba liegt vor der Ostküste von Tunesien und wird Sie mit einer phantastischen Landschaft verzaubern.
Die Insel ist gesäumt von Dattelpalmen und Kaktusfeigen. Sie entspannen an den schönsten Stränden, die Tunesien zu bieten hat. Auf Djerba steht die älteste Synagoge weltweit. Die sog. Al-Ghriba ist nicht nur für Touristen ein beliebtes Ziel.
Besondere Attraktion ist außerdem eine Krokodilfarm, denn hier können Sie den Tieren bei einer Fütterung zusehen.

Sobald Sie mal eine Pause vom Strand brauchen, stehen vielfältige Ausflugsmöglichkeiten bereit. Sie können beispielsweise eine Wüstensafari mit Jeep oder Kamel mitmachen, beispielsweise zu einer Oase in die Wüste Sahara machen. Nachdem man die unendliche Weite der Wüste mit ihren Dünen und Fata Morganas bestaunt hat, wird man von der Oase verzaubert. Wasser sprudelt aus Quellen, und die Gärten mit den Dattelpalmen spenden angenehmen Schatten. Die Oasen haben für den Feriengast noch vieles zu bieten. So gibt es Wellness-Angebote, um sich so richtig verwöhnen zu lassen. In der schöne Oasenstadt Douz findet jedes Jahr im Dezember das internationale Saharafest statt. Ein Dattelfest wird jährlich in Kebili veranstaltet, das auch bekannt für seine Heißwasserquellen ist.

Als bedeutendes Reise- und Ausflugsziel möchte ich Ihnen die Hauptstadt Tunis ganz besonders ans Herz legen. Diese Metropole ist wirklich einzigartig. Die Altstadt Medina ist Ausgangspunkt einer Stadtbesichtigung. Besuchen Sie hier die Ez-Zitouna-Moschee. Hier erfahren Sie noch mehr über die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der tunesischen Hauptstadt: Urlaub in Tunis

Wunderschön am Mittelmeer gelegen ist Sousse. Die attraktive Stadt präsentiert Ihnen weite Sandstrände, die zum Verweilen und Sonnenbaden einladen.

Die Festung der Stadt Ribat ist gegenwärtig beliebtes Fotomotiv. Vor langer Zeit diente sie zum Schutz vor Eindringlingen. In der Nähe finden Sie die Bou-Fatata-Moschee. An ihrer Fassade wird eine alte, heilige Inschrift sichtbar.

Neben einem orientalischen Basar haben Sie mittels einer kleinen Bahn die einmalige Gelegenheit, zum traumhaften Hafen Port El-Kantaoui zu gelangen. Der kleine Ort ist etwa 10 km von Sousse entfernt. Die schönsten Jachten liegen hier vor Anker. Unzählige Cafés, Restaurants und Bars reihen sich aneinander. Machen sie doch eine Fahrt mit dem Glasbodenboot oder einem Katamaran.

Außerdem gibt es in Tunesien einige Nationalparks, wie beispielsweise den sehenswerten Nationalpark Ichkeul, der sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Weitere Nationalparks sind der Nationalpark El Feija, der Sidi-Toui-Nationalpark, der Jebil-Nationalpark und der Bou-Hedma-Nationalpark.

Wer das typische Tunesien kennen lernen möchte, fährt mit einem Jeep ins Landesinnere, vielleicht nach Gafsa, das fast in der Mitte des Landes liegt. Gafsa ist die Hauptstadt von Süd-West-Tunesien und bekannt für ihre Thermalbäder und ihr römisches Schwimmbad. Das Kunsthandwerk ist in dieser Stadt ebenfalls sehr verbreitet.

 

Land und Leute in Tunesien

Tunesier sind sehr familiär und warmherzig und heißen Touristen grundsätzlich willkommen.

Neben der Amtssprache Arabisch wird in Tunesien auch teilweise Französisch gesprochen. Wenn Sie also bereits Französisch sprechen sollten, ist dies ein Vorteil bei der Verständigung. In den Touristengebieten sowie in den größeren Städten wird oft auch englisch verstanden, in den Hotelanlagen zum Teil sogar deutsch.

Pauschalreisen bieten fast immer sehr schöne Hotels in guten Wohngegenden und an perfekten Badestränden.

Wenn das Wetter mal nicht mitspielen sollte, empfiehlt sich eine Rundreise um Land und Leute besser kennen zu lernen.

 

UNESCO-Weltkulturerbe in Tunesien

Bei einer kulturell inspirierten Reise nach Nordafrika sollten die archäologischen Stätten in Karthago und ein Besuch im Musèe du Bardo in Tunis nicht fehlen. Hier sind viele der herrlichen Mosaiken ausgestellt, die Eindrücke vom Reichtum vergangener Zeiten geben.

Faszinierende Landschaften und einzigartige Architekturdenkmäler findet man in den wüstenhaften, südlicheren Breiten Tunesiens.

Auch das wunderbar erhaltenes Amphitheater El-Djem ist einen Ausflug wert, denn Sie können es besichtigen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Weltkulturerbe in Tunesien

 

Reiseführer, Literatur & Karten:

Weitere Informationen über das Land Tunesien finden Sie in den vielen guten Büchern:

Tunesien - Literatur, Reiseführer & Karte