traumhaftes-afrika.de

Urlaub in Dakar, Senegal

Dakar - Urlaub und Reisen - Unterkunft in Hotels und Ferienwohnungen

Reisen nach Dakar - Faszination mit großem Überseehafen

Dakar die größte Stadt des Sengals mit ca. 1 Mio Einwohner, zugleich ist es auch die Hautstadt. Sie liegt an der Atlantikküste und nimmt für sich in Anspruch, die westlichste Stadt auf dem Kontinent Afrika zu sein. Geografisch nimmt sie die Kap-Verde-Halbinsel ein, d.h. sie liegt auf dem "Cap Vert" (deutsch: Grünes Kap).

Jedem Motorsport Fan ist Rallye Dakar oder früher Paris-Dakar ein Begriff. Diese Faszination ist bis heute ungebrochen. Alle zwei Jahre zur Rennsaison wird die Stadt zum absoluten Hexenkessel auf Wochen hinaus. Aber auch ohne den internationalen Rennzirkus hat Dakar seinen Besuchern und Gästen im Urlaub einiges zu bieten.

Unterkünfte in Dakar

Als Unterkunft stehen Ihnen in Dakar besonders viele Ferienwohnungen und Apartments zur Verfügung sowie Hotels, Pensionen, Bed & Breakfast und Hostels. Viele Hotels und Ferienwohnungen befinden sich direkt am Strand oder in Fußnähe. Darüberhinaus gibt es in Dakar auch einige von Studios sowie einige Zimmer von privat, Ferienhäuser und Villen.

In vielen Hotels sind Fitnesscenter und ein Pool vorhanden. Massagen können gebucht werden, einige Hotels verfügen sogar über Spa und Wellness. Oft wird im Hotel am Abend Unterhaltung angeboten. Wie in Europa ist WLAN hier meistens selbstverständlich. Es gibt auch zahlreiche behindertengerechte Unterkünfte, die barrierefrei eingerichtet sind. Der Flughafentransfer ist in Absprache oft möglich. Einige Hotels liegen in der Nähe zu einem Golfplatz oder bieten Shuttleservice an.

Hier finden Sie alle Hotels & Pensionen in Dakar

Hier finden Sie Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Dakar

 

Was gibt es zu sehen/unternehmen in Dakar?

Sehenswürdigkeiten gibt es in Dakar zur Genüge, beispielsweise das Monument de la Renaissance africaine, das immerhin stolze 49 Meter hoch ist. Ein Aufzug bringt einen ganz nach oben. Im Innern befindet sich eine ständige Fachausstellung.

Ansonsten sollten sich Reisende in der Stadt unbedingt das historische Zentrum ansehen.

Auch die große Moschee "Mosque of the Divinity" lädt zu einem Besuch ein, wenn Sie auf angemessene Kleidung achten. Schauen Sie sich bei der Gelegenheit auch die römisch-katholische Kathedrale an, die im Jahr 1936 geweiht wurde.

Besonders sehenswert ist der große Überseehafen der Hafenstadt Dakar. Es gibt hier viel zu sehen, so dass Sie schon allein für den Hafen einen Tag Ihrer Reise fest einplanen können.

Einen atemberaubenden Ausblick geniessen Sie vom Leuchtturm Dakars aus. Diesen erreichen Sie nach einer interessanten Wanderung entlang der Felsenküste.

Bei den Unterkünften lässt Dakar keine Wünsche offen: Pension, Hotel, Ferienwohnung, Ferienhaus, Villa,... in Dakar ist alles vorhanden und je nach Unterkunftswunsch und Geldbeutel in sehr guter Qualität buchbar.

 

Ausflug zur Insel Goree

Hier befindet sich auch die Ablegestelle der Fähren zur ehemaligen Sklaveninsel Goree, die unweit der Küste liegt. Die Insel Goree beherbergt heute eine Fülle von Museen unter anderem das Frauenmuseum (Musée de la Femme), das Sklavenmuseum (Maison des Esclaves), das historisches Museum (Musée Historique de Gorée) und einige andere.

Außerdem gibt es einen Touristenmarkt, Restaurants und paar kleine Strände auf der Insel.

 

Ausgehen - Nachtleben in Dakar

Zum Schluss noch ein Geheimtipp für Nachtschwärmer:

In den Nachtclubs vor Dakar beginnt das eigentliche Leben erst in den frühen Morgenstunden. Die Bars und Clubs lassen sich mit dem Taxi bequem von Ihrem Hotel aus erreichen.

 

Wann ist die beste Reisezeit für Dakar?

Seine Reisen sollte man auf Grund des Klimas am besten für den Frühsommer planen. Jedoch bietet Dakar rund ums Jahr eine Fülle an Unterhaltungsmöglichkeiten.

 

Reiseführer & Bücher:

Weitere Informationen über Dakar und den Senegal finden Sie in den vielen guten Büchern:

Dakar - Rallye, Romane, Reiseführer Amazon

Senegal - Literatur, Reiseführer & Karten Amazon